Sie sind hier:  Bewuchs-Atlas-Projekt arrow Startseite
Zielsetzung        Drucken     Seite empfehlen 
Blumentier (Spiekeroog)
Projektziel
Das zentrale Ziel des Bewuchs-Atlas-Projektes ist die Präsentation von aktuellen Informationen zu den Themen Bewuchs und Antifouling, um die Grundlagen für die Auswahl eines Antifoulingsystems mit maximaler Wirksamkeit bei gleichzeitig minimierter Umweltbelastung zu liefern. Dazu stellt der Bewuchs-Atlas folgende Online-Informationen für professionelle und privaten Nutzer zur Verfügung:
  • Beschreibung von maritimem Aufwuchs/Bewuchs
    Entwicklung, Zusammensetzung und Mächtigkeit von maritimem Aufwuchs/Bewuchs (Muscheln, Austern, Seepocken, Algen, usw.) an zahlreichen Beprobungsorten auf natürlichem Untergrund (z.B. Felsen, Steine, Holz, Muschelschalen) bzw. künstlichen Oberflächen im Wasser (z.B. Schiffe, Seetonnen, Hafenanlagen, Seebauwerke, Offshore-Anlagen, Messinstrumente).
  • Antifouling-Produkte
    Antworten auf die Frage: Welche Antifouling-Systeme mit möglichst geringer Umweltbelastung kommen wo für welche Anwendungen in Frage?
  • Antifouling-Informationen
    Antworten auf die Fragen: Was ist Bewuchs? Wie bekämpfe ich Bewuchs? Welche aktuellen Entwicklungen gibt es im Antifouling-Bereich? Welche Antifouling-Inhaltsstoffe sind wo für welche Anwendung erlaubt/verboten?
Die Inhalte sind in der Regel nach Benutzergruppen sortiert. Die Themenbereiche Bewuchs-Datenbank und Gesetzgebung sind vorrangig geographisch sortiert.

Die Abfrage der Projektinhalte ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Der Abruf einzelner, speziell aufbereiteter Dokumente kann in zukünftigen Projektphasen gegebenenfalls kostenpflichtig werden. Für Anwender mit einem Benutzerkonto (kostenlos) können die Inhalte entsprechend der aktivierten Benutzergruppe(n) automatisch zusammengestellt werden.


Professionelle Nutzer
Dieses Projekt richtet sich an Branchen und alle Institutionen, die mit Bewuchsproblemen im Süß- oder Salzwasser konfrontiert sind. Die einzelnen Benutzergruppen sind in der untenstehenden Tabelle dargestellt. Sie gelangen von dort mit einem Klick zur speziellen Einstiegsseite für die jeweilige Benutzergruppe. Um den Anwendern in diesen Themengebieten die jeweils optimal aufbereiteten Informationen zusammenzustellen existieren folgender Benutzergruppen für professionelle Nutzer:

Benutzergruppe Zielgruppe / Anwendungsbereich
(1)   keine Anwender von Antifouling-Produkten und Antifouling-Techniken in der Praxis; für diese Benutzergruppe existiert keine spezielle Produktliste
Berufsschifffahrt Reedereien, Werften, Applikationsfirmen, Betreiber von Hafeneinrichtungen, Fischereiindustrie, Forschungseinrichtungen mit Forschungsschiffen, Marine
Schifffahrtsbehörden Wasser- und Schifffahrtsverwaltungen, Seezeichen (Tonnen, Leuchtfeuer)
Küsteningenieurwesen Sperrwerke, Schleusen, Siele, Seestege, Seebrücken, Brücken, Gezeitenkraftwerke (Wasserbauwerke)
Industrieanwendungen offene Kühlkreisläufe, Kühltürme, Rohrleitungssysteme, Meerwasser-Entsalzungsanlagen
Offshore-Industrie Offshore-Plattformen, -Installationen und -Energieanlagen, Unterwasserkabel, Pipelines
Aquakultur Netze, Auftriebskörper, Stege, Bojen (Aufzucht und Kultur von Fischen, Muscheln, Schnecken, Krebstieren und Algen)
Ozeanographie + Geologie alle Meeresforschungs-Institutionen, Ozeanographische Instrumente
Biologie + Umwelt ¹ Wissenschaft, Meeresbiologie (Bewuchsorganismen, Artenverbreitung), Forschung, Umweltschutz, Umweltverbände

Falls Sie sich durch einen dieser Themenbereiche angesprochen fühlen, sollten Sie ein kostenloses Benutzerkonto erstellen, damit Sie zukünftig einen optimalen Zugriff auf die gewünschten Informationen haben. Um bei inhaltlichen Erweiterungen automatisch per Email benachrichtigt zu werden, können Sie alternativ den Email-Rundbrief bestellen.

Private Nutzer
Mit diesem Projekt möchten wir auch private Nutzer ansprechen, die mit Bewuchsproblemen im Süß- oder Salzwasser konfrontiert sind. Die einzelnen Benutzergruppen sind in der untenstehenden Tabelle dargestellt. Sie gelangen von dort mit einem Klick zur speziellen Einstiegsseite für die jeweilige Benutzergruppe. Um den Anwendern in diesen Themengebieten die jeweils optimal aufbereiteten Informationen zusammenzustellen existieren folgender Benutzergruppen für private Nutzer:

Benutzergruppe Zielgruppe / Anwendungsbereich
(1)   keine Anwender von Antifouling-Produkten und Antifouling-Techniken in der Praxis; für diese Benutzergruppe existiert keine spezielle Produktliste
Wassersport Bootseigner, Marinas, Wassersport-Vereine, Betreiber von Yachthäfen, Schiffbauer, Bootsbauer, Sportbootausrüster
Naturbeobachtung ¹ Hobby-Biologen, naturkundlich Interessierte, Touristen an der Küste, Strandspaziergänger, Sporttaucher, Angler

Falls Sie sich durch einen dieser Themenbereiche angesprochen fühlen, sollten Sie ein kostenloses Benutzerkonto erstellen, damit Sie zukünftig einen optimalen Zugriff auf die gewünschten Informationen haben. Um bei inhaltlichen Erweiterungen automatisch per Email benachrichtigt zu werden, können Sie alternativ den Email-Rundbrief bestellen.

Maritimes Portal 3
LimnoMar
palstek Verlag GmbH